Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | MINT-Kolleg Stuttgart | KIT

Girls‘ Day 2012

Wundersame Phänomene in der Chemie und Physik standen im Fokus des Girls’ Day am Mittwoch, 25. April 2012, am MINT-Kolleg am KIT.

 

Der Chemie auf der Spur

Was verbirgt sich hinter Phänomenen wie „leuchtendes Blut“, das in Fernsehserien wie CSI häufig zur Darstellung kommt? Warum geht bei Modeschmuck das „Silber ab“? Praktische Einblicke in die chemischen Hintergründe dieser Phänomenen gab der Chemie-Workshop am MINT-Kolleg.

 

Physik - Kurven tanzen

„Tanzstunde“ mal ganz anders - Bewegungsdiagramme konnten Schülerinnen ab Klassenstufe 9 hier mit allen Sinnen erfahren, besser noch „ertanzen“. Anders formuliert: „Was einfach aussieht, kann ganz schön schwierig sein!“

Teufelswerk oder doch nur Physik? Schwarze Gestalten in Röhrenform stiegen wie von Geisterhand geführt in den Himmel auf - ohne Antrieb und ohne Magie.