Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | MINT-Kolleg Stuttgart | KIT
Kaminabend

© MINT-Kolleg/KIT

Saskia Kutscheidt

Öffentlichkeitsarbeit

Tel. +49 721 608-41994

E-Mail

Kamingespräch für Studentinnen

Wissenschaftlerinnen berichteten bei der Veranstaltung des MINT-Kollegs am Donnerstag, 6. Dezember, über ihre Karrierewege in MINT-Berufen
Wie studieren Frauen erfolgreich im MINT-Bereich? Wie können sie Hürden im Studienalltag überwinden, wie berufliche Chancen nutzen?
 
Über ihre Erfahrungen im Studium sowie ihren Einstieg in das Berufsleben berichteten Dr. Kerstin Fehre vom Institut für Unternehmensführung, Dr. Sanaz Mostaghim vom Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren sowie Friederike Brendel vom Institut für Hochfrequenztechnik am KIT beim Kamingespräch für MINT-Studentinnen am Donnerstag, 6. Dezember 2012.

Im Fokus der anschließenden Gesprächsrunde mit rund 20 interessierten Studentinnen der MINT-Fächer standen beispielsweise die Erfahrungen der Teilnehmerinnen im Studienalltag, die Planung und Gestaltung des Übergangs vom Studium in den Beruf sowie die Vereinbarkeit von Familienplanung und wissenschaftlicher Karriere. Die Veranstaltung zeigte, dass der Diskussionsbedarf der Studentinnen über die Gestaltung ihres Studien- und Karrierewegs sehr groß ist. Die Teilnehmerinnen begrüßten daher das Vorhaben des MINT-Kollegs, ein Netzwerk für MINT-Studentinnen aufzubauen, durch das sie Kontakte knüpfen und sich mit Kommilitonninen und Mentorinnen austauschen können.

Der Kaminabend für MINT-Studentinnen bildete den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe des MINT-Kollegs, die sich an junge Frauen richtet. Geplant sind weitere Angebote für Studentinnen, beispielsweise Exkursionen in Unternehmen in unterschiedlichen Branchen, durch die die Studentinnen Einblicke in den Berufsalltag von Ingenieurinnen und Naturwissenschaftlerinnen bekommen. Langfristiges Ziel ist es zudem, ein Netzwerk für MINT-Studentinnen für den fachlichen Austausch aufzubauen.