Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | MINT-Kolleg Stuttgart | KIT
Kaminabend

© MINT-Kolleg/KIT

Kontakt:

Saskia Kutscheidt

Öffentlichkeitsarbeit

Tel. +49 721 608-41994

E-Mail

Kaminabend für MINT-Studentinnen

Bei der Veranstaltung des MINT-Kollegs referierten KIT-Wissenschaftlerinnen über ihre Studien- und Berufswege in den Technik- und Naturwissenschaften

Die Studien- und Karrierewege von drei KIT-Wissenschaftlerinnen aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) standen im Mittelpunkt des Kaminabends für MINT-Studentinnen am Montag, 16. Dezember 2013.

 

Professorin  Bettina Frohnapfel, Leiterin des Instituts für Strömungsmechanik am KIT, Dr. Gudrun Thäter vom Institut für Angewandte und Numerische Mathematik IV sowie Geertje Heuermann, Doktorandin im Bereich Teilchenphysik (Dunkle Materie Gruppe) berichteten einleitend über ihre persönlichen Erfahrungen und Wege im Studium sowie über ihren Einstieg in eine wissenschaftliche Karriere im MINT-Bereich.

 

Die Wissenschaftlerinnen betonten unter anderem die Bedeutung des Netzwerkens, das bereits im Studium eine Möglichkeit bietet, sich mit Kommilitoninnen über Meinungen und Erfahrungen auszutauschen und sich auf diese Weise gegenseitig zu unterstützen. Sie ermutigten die Studentinnen insbesondere, das Studium durch vielfältige Kenntnisse zu bereichern, beispielsweise mit Auslandsaufenthalten oder Praktika über den „Tellerrand des eigenen Studiums“ hinaus Erfahrungen zu sammeln.

 

In einer moderierten Diskussionsrunde hatten die Studentinnen der MINT-Fächer im Anschluss an die Impulsvorträge Gelegenheit, den Wissenschaftlerinnen Fragen zu stellen. Besonders interessierten sich die Teilnehmerinnen für die Beweggründe der Wissenschaftlerinnen, sich im Anschluss an ihr Studium für eine wissenschaftliche Karriere zu entscheiden, für ihre Erfahrungen im Studien- und Berufsalltag sowie für fachliche Anforderungen in der Promotion im jeweiligen Fachgebiet.

 

Das MINT-Kolleg Baden-Württemberg organisiert den Kaminabend für MINT-Studentinnen jeweils im Wintersemester. Ziel der Veranstaltung ist es, durch Impulsvorträge von Frauen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Industrie weibliche Rollenmodelle in den Technik- und Naturwissenschaften zu vermitteln.

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da.

nach oben